Startseite / Gemeinde u. Ortsteile / Dorferneuerung Hochstätt

Dorferneuerung Hochstätt

  

Dorfplatz in Hochstätt wird ein Schmuckstück

Die Bauarbeiten auf dem Dorfplatz in Hochstätt sind weitgehend abgeschlossen, der Dorfbrunnen steht an seinem Platz und bald wird auch Wasser aus der Säule plätschern. Aber auch Kirche sowie Friedhof können über die neue Treppe auf kürzerem Weg erreicht werden.

Wäre schön, wenn auch das Funktionsgebäude mit behindertengerechtem WC und Aufzug schon in Betrieb sein könnte. Dem alten Sprichwort folgend: „Was lange währt, wird endlich gut“.

Das Gesamtwerk des ersten Abschnittes der Dorferneuerung Hochstätt, Dorfstraße und Dorfplatz, in zwei Stufen ausgeführt, kann zweifellos als absolut gelungen angesehen werden und wertet Hochstätt unglaublich auf.
Hier gilt es, sowohl dem Planer als auch den ausführenden Firmen für gute und saubere Arbeit ein dickes Lob auszusprechen.

Schauen wir aber auch an der Realität nicht vorbei. Weil die Geschmäcker nun einmal unterschiedlich sind, wird das eine oder andere gestalterische Element nicht ungeteilte Zustimmung finden, aber der Gesamteindruck macht´s aus.

Mit Nachdruck drängen sowohl die Gemeinde als auch die Mitglieder des Ausschusses für die Dorferneuerung Hochstätt auf den baldigen Ausbau der Innstraße. Dies wäre der Bauabschnitt 2 und dafür wird ab sofort und mit Nachdruck die Ingenieurgesellschaft SAK die planerische Arbeit fortsetzen. Dazu gehört auch das Bemühen um eine zeitnahe Mittelbereitstellung.

Die Vorstandschaft der Teilnehmergemeinschaft hat in seiner jüngsten Sitzung darüber hinaus den Beschluss gefasst, dass auch für die Haidacher- und Wendelsteinstraße die Vorplanung in Angriff genommen wird und die dafür entstehenden Kosten vom Amt für ländliche Entwicklung übernommen werden. Der Verfahrensablauf bleibt nach wie vor kompliziert, doch mit Beharrlichkeit werden wir hoffentlich, wenn auch mit Verzögerung, unsere Ziele erreichen.

Der Verfahrensablauf bleibt nach wie vor kompliziert, doch mit Beharrlichkeit werden wir, wenn auch mit Verzögerung, unsere Ziele erreichen.

Max Sollinger
August 2016

 

 

AUSFÜHRUNGSPLANUNG

Zum Vergrößern und Download als PDF bitte auf den Plan klicken:

Nord:

Mitte:

Süd: