Breitbandausbau

Erste Teilmaßnahme abgeschlossen
Endlich sind sämtliche Glasfaserleitungen verlegt und auch alle DSLAMs in den Kabelverzweigern fertiggestellt. Damit können die Bürger in den betrof-fenen Ortsteilen, wenn auch mit eineinhalb Jahren Verzögerung, ab sofort Internet mit einer Bandbreite von mindestens 30 Mbit/s nutzen.
Betroffen hiervon sind die Ortsteile bzw. Teile der Ortsteile Au, Berg, Friesing, Geharting, Haidach, Hart, Heiming, Kaps, Kobel, Lohen, Mauth, Oberwöhrn, Ranft, Weiher, Wieden, Ziegelreuth und Zoss. An allen in den Erschließungs-gebieten gelegenen Anwesen ist zukünftig eine Bandbreite von mind. 30 Mbit/s verfügbar.
 
FTTH-Ausbau
In den Ortsteilen Berg, Friesing, Haidach, Weiher, Wieden, Ziegelreuth und Zoss erfolgte der Ausbau sogar im FTTH-Standard. Das bedeutet, dass die Glasfaserkabel auf Wunsch direkt in die Häuser geführt wurden und hier eine Bandbreite von mind. 100 Mbit/s zur Verfügung steht.
 
Weitere Ausbauplanung
Auch nach diesem erfolgten Ausbau sind noch einzelne Ortsteile bzw. Anwe-sen unzureichend mit Breitband versorgt. Um auch die restlichen weißen Flecken zu beseitigen, wurde von der Gemeinde nochmals ein Antrag auf Zuwendung zum Breitbandausbau gestellt. Der Zuschussbedarf der wirtschaft-lichsten Anbieter beläuft sich hierfür auf insgesamt 810.000 €. Mit Bescheid vom 23.07.2018 wurde von der Regierung von Oberbayern ein Zuschuss von 650.000 € bewilligt. Die Restkosten in Höhe von 160.000 € trägt die Gemeinde. Zum weiteren Ausbau werden mit zwei Anbietern Kooperationsverträge geschlossen.
Für die noch unterversorgten Bereiche in den Ortsteilen Brand, Germering, Hinterreut, Kaps, Kronstaude, Mühlstätt und Rottmühle hat die komro GmbH, Rosenheim, das wirtschaftlichste Angebot eingereicht. Die komro sichert den Ausbau in den nächsten 12 Monaten nach Abschluss des Kooperationsver-trages zu. Der zweite Bereich (Au, Ebenholzweg 15, Friesing, Gigling, Mauth, Moos, Oberwöhrn, Ranft, Weiher und Wurzach) wird durch die Telekom Deutschland GmbH ausgebaut. Der Ausbau ist hier in einem Zeitraum von
24 Monaten nach Vertragsschluss geplant.
Nach diesem Ausbau sind sämtliche Anwesen in der Gemeinde mit mindestens 30 Mbit/s versorgt.

   

Mikrozensus 2018 im Januar gestartet

Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Januar 2018 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Wohnsituation befragt. [weiterlesen ...]

  

BayernWLAN_Logo KLEIN_RGB-150

WLAN-Hotspot ab sofort verfügbar

Im Rahmen des Ausbaus von WLAN-Hotspots im Zuge des BayernWLAN-Förderprogramms werden auch in der Gemeinde Schechen zwei für die Nutzer kostenlose Accesspoints errichtet. Die Einrichtungskosten werden vom Freistaat Bayern übernommen, die Kosten für den Betrieb der Hotspots trägt die Gemeinde. Der erste dieser Hotspots hat am 29. August am Bürgerhaus in Pfaffenhofen seinen Betrieb aufgenommen.
Der zweite Hotspot für den Bereich am Bahnhof ist seit dem 10. Oktober in Betrieb. Seitdem können auch hier alle Bürger kostenlos mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Mbit/s im Internet surfen.

 

     
 
Aktuelle INFORMATIONEN    

Neue Abfall-App

Die App des Landkreises Rosenheim bietet einen Abfuhrkalender mit Erinnerungsfunktion, ein Abfall-ABC ... [weiterlesen]

App "NINA" warnt im KATASTROPHENFALL

LRA Rosenheim informiert:
Katastrophenschutzbehörden nutzen Warnsystem des Bundes zur Information der Bürger

[mehr]

TRAUUNGEN am Samstag

An folgenden Samstagen ist eine Eheschließung in unserem Rathaus möglich:
 
27. Oktober 2018
15. Dezember 2018

04. Mai 2019
29. Juni 2019
17. August 2019
19. Oktober 2019

[mehr]

RENTENVERSICHERUNG

Neuorganisation der Beratungs-stelle Rosenheim der Renten-versicherung Bayern Süd ab
15. Oktober. Weitere Infos hier

Das Bayerische Landespflegegeld

Pflege stärken, Engegement belohnen

Weitere Infos hier

TRINKWASSER

Informationen zum Härtegrad und zur Qualität unseres Trinkwassers hier

WOHNBERATUNG
Daheim wohnen bleiben -
so lange wie möglich

 
  Infos vom
Landratsamt Rosenheim und Ihren Beraterinnen vor Ort ... (hier)

Einfach und günstig Busfahren mit dem

„Stadt-Land-Bus-Ticket“

[mehr]

Aktuelle Pressemitteilungen

der Sozial- und Rentenver-
sicherungsträger finden Sie hier

Abfallgebühren

Gebührenermäßigung in besonderen Härtefällen möglich
[mehr]

Küchen- und Speiseabfall-sammlung am Wertstoffhof

Bioabfälle getrennt sammeln = Restmüll reduzieren
[weiter lesen ...]